Dr. Gisela Schimansky, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie

Update Corona!

Die aktuelle Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen mit vielen Fragen und Unsicherheiten.

Alle Vorsichtsmaßnahmen zielen darauf ab das Infektionsrisiko zu vermindern.

Wir haben Verständnis für Ihre Sorgen und möchten Ihnen nachfolgend einige Informationen geben.

Für den Besuch in unserer Praxis bitten wir Sie um Ihre Unterstützung:

  • Aktuell möchten wir Sie darum bitten, dass möglichst nur ein Erwachsener Ihr Kind begleitet. Bitte versuchen Sie eine andere Betreuung für Geschwisterkinder zu organisieren.
  • Wenn Sie in die Praxis kommen bitten wir Sie als erstes um die Einhaltung der Hygienevorschriften. Das ist zuallererst der Verzicht auf das Händeschütteln sowie die Bitte sich die Hände intensiv mit Seife zu waschen. Die kleineren Kinder benötigen dazu Ihre Unterstützung.
  • Abstand halten: es wird empfohlen, einen Mindestabstand von 1,5 m- besser 2m- einzuhalten. Um dies von Anfang an zu gewährleisten, arbeiten wir zum einen reduziert, zudem haben wir das Wartezimmer deutlich ausgedünnt und bitten Sie – sofern das Wetter es zulässt – während der Therapie Ihres Kindes draußen zu warten. In den therapeutischen Gesprächen können wir den erforderlichen Abstand einhalten.
  • Mundschutz: Ist es uns nicht möglich den erforderlichen Abstand einzunehmen – dies ist z. B. bei den testpsychologischen Untersuchungen der Fall – schützen wir Ihr Kind und uns durch das Tragen eines Mundschutzes sowie eine Scheibe. In unseren Übergangsbereichen wie Fluren und das Wartezimmer bitten wir Sie freundlichst um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Für den Zeitraum der Pandemie dürfen wir Ihnen eine Videosprechstunde anbieten können. Es gilt jedoch zu beachten, dass diese nicht für alle therapeutischen Gespräche sinnvoll ist.

Noch einige Anmerkungen zum Schluss:

Sollten Sie oder Ihr Kind krank sein, kommen Sie bitte nicht persönlich. Kranke Kinder müssten wir wieder nach Hause schicken. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit uns telefonisch in Verbindung für eine alternative Terminplanung.

Wir sind bemüht diese Informationen regelmäßig zu aktualisieren, da sich die Lage schnell ändern kann.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit! Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Schimansky

Aktualisiert 16.06.2020

Therapie für Kinder und Jugendliche in Hannover, Schulprobleme, frühkindliche Störungen, Angststörungen

Herzlich willkommen

auf der Website der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Dr. med. Gisela Schimansky am Lister Platz in Hannover.

Sie als Eltern nehmen am ehesten wahr, ob sich Ihr Kind verändert, Schwierigkeiten in der Entwicklung zeigt oder Sorgen hat. Dieses kann zu seelischen oder körperlichen Symptomen führen, zu Schwierigkeiten in der Schule oder zwischenmenschlichen Störungen. Die Auslöser dafür liegen oft im Umfeld des Kindes und entstehen durch akute Belastungssituationen oder Konflikte. Unser systemischer Beratungsansatz bezieht deshalb immer auch die Familie mit ein. Die Förderung der Eltern-Kind-Interaktion ist dabei ein wichtiges Ziel.

In der Praxis steht Ihnen und Ihrem Kind unter fachärztlicher Leitung ein therapeutisch-pädagogisches Team zur Verfügung, das ganzheitlich und multiprofessionell arbeitet. Gemeinsam unterstützen und begleiten wir bei allen Problemen, die in der seelischen Entwicklung von jungen Menschen im Alter von 0 bis 21 Jahren auftreten können. Dies kann kurzfristig sein oder sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Die Praxis besteht seit 1998 und wir haben viele Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Therapieformen für Kinder und Jugendliche.

Ihr Kind hat einen Anspruch auf diese Leistungen! Sie können direkt und ohne Überweisung in unsere Praxis in der City am Lister Platz kommen. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Viele seelische Probleme, die bei Kindern und Jugendlichen auftreten, lassen sich durch einen frühzeitigen Behandlungsbeginn besser lösen. Wir beraten Sie gerne. Hier eine Zusammenfassung kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder, die in unserer Praxis behandelt werden:

Frühkindlichen Regulationsstörungen

  • Fütter- und Schreistörungen
  • Einschlafstörungen bei Babys
  • Exzessives Schreien
  • Nahrungsverweigerung
  • Gedeihstörung
  • Klammern

Schulprobleme

  • Verhaltensstörung
  • emotionale Probleme
  • Leistungsschwäche
  • Kontaktschwäche
  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • Schulverweigerung („Schule schwänzen“)
  • Schulvermeidung
  • Aufmerksamkeitsprobleme
  • Überforderung/Unterforderung
  • Hyperaktivität, ADHS und ADS
  • Dyslexie, Legasthenie (Lese- und Rechtschreibstörungen)
  • Dyskalkulie (Rechenstörung)
  • Verhaltens- oder emotionale Störungen
  • häufige Bauch- oder Kopfschmerzen

Angst- und Zwangsstörungen

  • Sozialer Rückzug, Depression
  • Angststörungen
  • Zwänge und Tic´s
  • Ritzen
  • Borderline

Verhaltensauffälligkeiten

  • Asperger Autismus
  • Anorexie
  • Bulimie
  • Verweigerung
  • Provokation
  • Oppositionelle Störungen (Wutanfälle, Trotzverhalten)
  • Essstörungen
  • Probleme mit Einnässen oder Einkoten
  • Auffälligkeiten oder Probleme in der sexuellen Entwicklung

Seelische Probleme

  • Beziehungs- und Bindungsstörungen
  • Interaktionsstörungen zwischen Eltern und Kind
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Depressionen
  • Identitätsprobleme
  • Suchtprobleme
  • Autismus
  • Psychosomatisch bedingte Bauch- oder Kopfschmerzen
  • Psychosen
  • Panikattacken
  • Krisen
  • Suizidgefahr

Akute Krise oder Notfall

Sollte bei Ihrem Kind eine akute Krise oder ein Kinder- und Jugendpsychiatrischer Notfall nach den Kriterien des Psych-KGs vorliegen, bekommen Sie bei uns einen kurzfristigen Notfalltermin. Sollten Sie diesen Termin nicht annehmen, können wir Ihnen einen regulären Termin (evtl. mit Wartezeit) anbieten.

Für akute Notfallsituationen am Wochenende (ab Freitagmittag), wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst. Hier wird Ihnen gegebenenfalls auch bei einer Klinikeinweisung geholfen.

aktualisiert am 7.11.2016

Kinderpsychologe Hannover: Therapie für Kinder und Jugendliche in der List,  Hannover City,  Innenstadt, Oststadt, Buchholz, Bothfeld, Vahrenwald, Region Hannover Niedersachsen.

Eine weitere WordPress-Seite